16. Juni 2021

Vergangenen Mittwoch hatte die Fuxia der K.D.St.V. Alania Bonn das Vergnügen einer interkorperativen Fuxenstunde zum Thema Religio im Bonner Münster mit den Fuxenställen aller katholischer Studentenverbindungen in Bonn beizuwohnen.
Organisiert von geistlichen Vertretern des Münsters, darunter Stadtdechant Wolfgang Picken, Hochschulpfarrer Stefan Buchs und Stadtjugendseelsorger Christian Jasper, begann die Fuxenstunde mit einem geistlichen Impuls im Hochchor, der nun seit fünf Jahren in Sanierung stehenden Basillika. Daran anschließend hatten die Füxe das Privileg einer interessanten und informativen Führung über die Baustelle, inklusive der Begehung von Gerüsten und normalerweise unzugänglicher Bereiche. Beim späteren gemeinsamen Ausklang im Pfarrgarten des bereits fertiggestellten Kreuzgangs bot sich die Möglichkeit für Gespräche mit den geistlichen Vertretern, aber auch interkorperativ mit anderen katholischen Bünden.

Fuxenstall Alaniae unter Leitung des Hohen Fuxmajors Tobias Schürgers